Coq au Chardonnay

Wenn ich Zeit habe schmökere ich immer gerne in meinen vielen Kochbüchern. So auch passiert als ich dieses Rezept entdeckt habe. Schade nur habe ich das nicht schon früher ausprobiert, das Kochbuch habe ich nämlich schon lange und das Hünchen in Weinsauce ist soo lecker! Und im Schnellkochtopf ganz schnell fertig.

Rezept für 2 Personen

1 Schalotte
1 kleine Knoblauchzehe
200g Champignons
2 Hünchenbrüste ca. 300g
2dl Chardonnay oder anderer Weisswein
10 Cherrytomaten
1/2 Bund Basilikum
1 EL Butter
1 EL Mehl
1-2 dl Sahne
Olivenöl
Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Paprika

Zwiebel fein würfeln, Champignons halbieren oder vierteln, Knoblauch pressen.

Coq_Chardonnay_Zutaten

Hühnchen in Streifen oder Würfel schneiden, in Olivenöl im Schnellkochtopf scharf anbraten. Herausnehmen und Zwiebel, Knoblauch und Champignons kurz anrösten. Mit Weisswein ablöschen und aufkochen lassen. Hühnchen wieder dazu geben und den Topf verschliessen. Unter Druck auf dem 2. Ring für ca. 8 Min. garen.

Inzwischen Tomaten halbieren oder vierteln, Basilikumblätter in Streifen schneiden und Butter und Mehl mit einer Gabel zu einer Paste drücken.

Topf abdampfen lassen und anschliessend öffnen. Auf mittlerer Hitze wieder aufsetzen. Sahne und Butter-Mehlmischung einrühren, Gericht würzen. Wenn die Sauce bindet Tomaten dazu geben und für ca. 3 Min. mitkochen. Basilikum erst vor dem servieren dazugeben und unterrühren.

Schmeckt z. B. lecker mit Risotto oder Nudeln.

Zeit – ca. 30 Min.
Quelle – etwas variiert nach Annemarie Wildeisen; „Schnell für zwei“

Ä Guete, f.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *