Hackbällchen mit Ofengemüse

In der neuen Betty Bossi Zeitung war ein tolles, unkompliziertes Rezept für ein schnelles Essen aus dem Ofen. Da meine bessere Hälfte nicht so sehr auf Hack steht hab ich das für mich allein als Abendessen gemacht. Das Rezept kann nämlich hervorragend auch nur für eine Person zubereitet werden. Schmeckt sehr aromatisch durch die Röstaromen, ein wirklich leckeres Essen ohne viel Aufwand. Das Rezept ist offenbar für 4 Personen ausgelegt, aber ich als eher schlechter Esser fand das nicht gar so viel, vor Allem die Fleischmenge ev. erhöhen oder einen Salat dazu servieren.

Rezept für 3-4 Personen

800g Frühkartoffeln
300g Karotten
400g Hackfleisch (Faschiertes)
30g Cornflakes
1EL Senf
1 Bund Petersilie
Olivenöl, Salz, Pfeffer, Paprika, Oregano

Ofen auf 220° vorheizen.

Kartoffeln waschen und in Spalten schneiden. Karotten schälen und in Spalten schneiden. Auf ein Backblech geben, mit Olivenöl einreiben und mit Salz, Pfeffer, Paprika, Oregano würzen. Für 15 Min. backen.

Inzwischen Hackfleisch mit Cornflakes, Senf, gehackter Petersilie, Salz, Pfeffer, Paprika vermengen und von Hand durchkneten. 8 Kugeln formen.

Nach den 15 Min. auf das Gemüse geben und alles weitere 10 Min. backen.

Zeit – 15 Min. Zubereitung + 25 Min. Backzeit
Quelle – Betty Bossi Zeitung 4/2018

Ä Guete, f.

2 Gedanken zu „Hackbällchen mit Ofengemüse“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.