Truffes-Schnitten

Ich war wieder mal mit meiner besseren Hälfte zusammen auf Heimatbesuch und wir haben auch eine liebe Freundin zum Kaffee besucht. Die Liebe hat ein total köstliches Dessert vorbereitet und hat bei meinem Liebsten damit genau ins Schwarze getroffen 🙂 Es wurde dann natürlich gleich gewünscht, dass ich das zu Hause auch mal nachmache. Den Wunsch konnte ich natürlich nicht abschlagen 🙂

Rezept für eine Kastenform mit 30cm

40g dunkle Schokolade
40g Butter
2 Eier
70g Zucker
1 Prise Salz
40g Mehl

100g Aprikosenkonfitüre ohne Fruchtstücke
150g dunkle Schokolade
3dl Schlagsahne

Kakaopulver und Pralinen für die Garnitur

Für das Bisquit Backofen auf 160° vorheizen und eine Kastenform mit 30cm vorbereiten.

Schokolade (40g) grob hacken und mit Butter in einer Schüssel über dem Wasserbad schmelzen lassen. Etwas auskühlen.

Inzwischen Eier mit Zucker und Salz zu einer hellen, dicken Creme aufschlagen. Die Schokoladen-Butter-Mischung unterheben und das Mehl unterziehen.

Die Masse in die vorbereitete Form füllen und für 25Min. backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Das ausgekühlte Bisquit aus der Form lösen, diese mit neuem Backpapier auch an den Seiten auskleiden, Bisquit wieder hineingeben.

Aprikosenkonfitüre auf das Bisquit streichen.

Schokolade (150g) grob hacken und in einer Schüssel über dem Wasserbad schmelzen. Sahne steif schlagen.

Der nächste Arbeitsschritt ist rasch auszuführen damit die Sahne nicht gerinnt.

1/3 der Sahne unter die geschmolzene Sahne heben. Dann die Schokoladencreme sofort zur restlichen Sahne geben und rasch unterziehen. Die Creme auf dem Bisquitboden verteilen und glatt streichen.

Für mindestens 3h kühl stellen.

Vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben und mit Pralinen garnieren (meine bessere Hälfte findet zwar die Pralinen passen geschmacklich nicht unbedingt dazu…schauen aber in jedem Fall hübsch aus 🙂 )

Zeit – Ca. 45 Min. + Kühlzeit
Quelle – Zeitschrift Annemarie Wildeisen’s Kochen! 11/2016

Ä Guete, f.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.