Nizzasalat

Salade niçoise steckt voller verschiedener Aromen und knackigen, frischen Zutaten. Jetzt wo die Abende länger und lau werden ist das ein perfektes mediterranes Abendessen – schön erfrischend und trotzdem sättigend. Am Besten gleich etwas mehr machen, der Salat kann nämlich super vorbereitet und als Bürolunch mitgenommen werden. Je nach Geschmack und Kühlschrankinhalt kann auch super mit den Zutaten variiert und werden. Ich könnte mir zum Beispiel gut Radieschen, Kapern oder Artischocken vorstellen, werd ich wohl bald mal probieren müssen 🙂

 

Rezept für 2 Personen

300g Kartoffeln (Babykartoffeln, Heurige)
300g Bohnen (Fisolen)
2 Eier
1 rote Zwiebel
250g Cherrytomaten
1 Dose Thunfisch (ca. 200g)
100g schwarze entsteinte Oliven

2 EL Weissweinessig
2 EL Olivenöl
1/2 dl Gemüsebouillon
1 TL Senf
Pfeffer, Paprika, mediterrane Kräuter (z.B. alles im Grünen von Sonnentor)

Kartoffeln je nach Grösse halbieren / vierteln und in Salzwasser weich kochen. Bohnen rüsten, halbieren und in Salzwasser knapp weich kochen, sollten noch al dente sein. Abgiessen und abkühlen lassen.

Eier in kaltes Wasser geben, aufkochen, sobald das Wasser kocht ca. 7 Min. hart kochen. Abschrecken und abkühlen lassen.

Zwiebel in Streifen schneiden, Cherrytomaten halbieren, gemeinsam mit Oliven in eine Salatschüssel geben.

Thunfisch abtropfen, zerzupfen und ebenfalls in die Salatschüssel geben.

Salatsauce aus Essig, Öl, Bouillon, Senf und Gewürzen zusammenrühren.

Eier schälen und in würfel schneiden, mit den anderen Zutaten und der Salatsauce vermischen.

Zeit – ca. 30 Min.
Quelle – variiert nach Betty Bossi Kochbuch Gesund & Schlank

Ä Guete, f.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *