Kabeljau auf Spinatbett mit Risotto

Bei Nordsee gab es herrlich frischen Kabeljau der mich anlachte, zudem hatte ich schon seit Tagen Gusto auf Spinat – passt doch perfekt. Und jetzt zum Frühling etwas Leichtes für die schlanke Linie 🙂 Es wurde dann doch nicht ganz so leicht weil meine bessere Hälfte fand ein Risotto wäre schon auch noch passend…hat sich aber auch bewahrheitet 🙂

Rezept für 2 Personen

Zutaten für das Risotto
etwas Olivenöl
1 kleine Zwiebel
125g Risottoreis – ich nehme immer den von Uncle Ben’s
ca. 1dl Weisswein
ca. 2,5dl Bouillon
50-80g Parmesan
Salz, Pfeffer, Paprika

Zutaten für den Kabeljau
etwas Olivenöl
Salz, Pfeffer, ev. Fischgewürz

Zutaten für den Spinat
etwas Olivenöl
xxx Babyblattspinat
1/2 Dose Kichererbsen
1/2 Dose Pelati

Für das Risotto Zwiebel klein hacken und in Olivenöl glasig dünsten, Risottoreis dazu geben und kurz mitdünsten, mit Weisswein ablöschen. Anschliessend auf kleiner Stufe kochen und immer etwas Flüssigkeit zugeben und rühren damit der Risotto schön sämig wird. Kochzeit ca. 15-20 Minuten.

Inzwischen den Kabeljau in Olivenöl, Salz, Pfeffer marinieren und kurz ziehen lassen. Ich habe hier noch etwas Fischgewürz von Spar Premium dazu gegeben.
Wenn der Risotto kurz vor dem Fertigwerden ist Kabeljau in Grillpfanne beidseitig anbraten. Ca. 4 Minuten je Seite.
Inzwischen Parmesan zum Risotto geben. Dann Kichererbsen in etwas Olivenöl rösten und Pelati dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und nach Belieben etwas Chili würzen und zum Schluss nur ganz kurz den Spinat dazu geben.

Zeit – 30 Min.
Quelle – Eigenkreation

Ä Guete, f.

Kabeljau mit Linsensalat

Ein Gedanke zu „Kabeljau auf Spinatbett mit Risotto“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *