Gurken-Zucchini-Salat mit Joghurtdressing

Ich habe momentan ganz viele Zucchini im Garten zum ernten und es kommen schon wieder welche nach. Man soll sie ja schön jung und knackig ernten, sonst sind sie so wässrig und die Pflanze bildet dann weniger neue Früchte aus. Jedenfalls war ich heute wieder mal allein zu Hause und wollte mir ein sommerliches Abendessen machen. Habe dann an einen Salat mit einer Kombi aus Gurke und Zucchini gedacht. Gurke konnte ich auch eine aus dem Garten ernten.

Rezept für 2 Personen als Beilage oder kleines Abendessen

1 Gurke, ca. 400g
1 Zucchini, ca. 300g
2 EL Joghurt
3 EL Balsamico bianco
3 EL Olivenöl
1 kleine Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer, Paprika, Dill oder Thymian

Gemüse waschen, Kerne entfernen.

Gurken_Zuccinisalat_ungeschnitten

Gurke nach Belieben abschälen, ich habe die Schale dran gelassen, dann beides fein hobeln.

Gurke mit ca. 2 TL Salz bestreuen und ca. 15 Min Wasser ziehen lassen.

Gurken_Zuccinisalat_abtropfen

Inzwischen Dressing aus Joghurt, Essig, Öl, Knoblauch und Gewürzen zusammenrühren. Ich habe kein Dill im Haus gehabt und habe deshalb etwas Thymian dazu gegeben, hat auch gut gepasst.

Gemüse mit Küchentuch oder Haushaltsrolle trockentupfen.

Gemüse mit Dressing vermischen und kurz durchziehen lassen.

Zeit – ca. 30 Min
Quelle – Eigenkreation

Ä Guete, f.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *