Gersten-Wirz-Suppe

Winterzeit ist Suppenzeit! Diese Gerstensuppe ist wunderbar sättigend und wärmt an kalten Tagen. Die Zubereitung ist ganz unkompliziert und die eigentliche Arbeitszeit sehr gering. Also auch ideal geeignet für ein schnelles warmes Abendessen!

Rezept für 2-3 Personen

1 Zwiebel
25g Butter
100g Rollgerste
8dl Gemüsebouillon
180g Wirz
100g Cherrytomaten
75g Crème fraîche
Salz, Pfeffer, Muskat, frische Petersilie

Zwiebel fein hacken und in der Butter glasig dünsten. Rollgerste dazugeben und kurz mit anrösten. Mit Bouillon aufgiessen und 20 Minuten leicht köcheln lassen.

Inzwischen Wirz rüsten. Blätter auslösen, dicke Rippen herausschneiden und den Rest in nicht zu lange Streifen schneiden. Cherrytomaten halbieren und das Gemüse beiseite stellen.

Nach 20 Minuten Kochzeit Crème fraîche und Gemüse zur Suppe geben und nochmals 10-15 Minuten köcheln lassen.

Vor dem Servieren die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben mit Petersilie und Bündnerfleisch garnieren.

Zeit – ca. 40 Min. Koch- und Arbeitszeit
Quelle – Annemarie Wildeisen’s „Kochen“ Heft 12/2017

Ä Guete, f.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *