Couscous Salat

Jeder hat ja beim Grillen so seine Beilagen die er immer dazu reicht – dieser Couscous Salat gehört bei uns leider nicht dazu da meine bessere Hälfte sich noch nicht hat damit anfreunden können. Ich nütze dann jeweils die Gelegenheit und mache ihn wenn Besuch da ist 🙂 Letzte Woche hatten wir Familienbesuch aus Tirol zum Grillen da und ich habe das wiedermal ausgenützt. Es blieb zum Glück ein Rest für den nächsten Tag – da schmeckt er auch noch super – weil vor lauter Freude über das Wiedersehen hatte ich ganz vergessen den fertigen Salat zu fotografieren 🙂

Rezept für 4 Personen als Beilage

3/4 Tasse Couscous
3/4 – 1 Tasse heisses Wasser
150g Mais
150g Erbsen
1/2 Paprika
3 Ringe Ananas ca. 150g
3EL Joghurt
2TL Currypaste
4EL Ananassaft
3EL Balsamico bianco
Olivenöl
Salz, Pfeffer, Paprika

Couscous in Salatschüssel geben, mit Wasser übergiessen und zudecken.

Paprika klein schneiden (etwa gleich gross wie Mais und Erbsen), zusammen mit Mais und Erbsen ca. 5 Min in Olivenöl andünsten. Falls TK-Erbsen verwendet werden, diese einfach gefroren dazu geben.

Couscoussalat_Pfanne

Ananas auch in kleine Stücke schneiden, zusammen mit dem Gemüse zum Couscous geben, alles etwas auskühlen lassen.

Für die Sauce Joghurt, Ananassaft, Currypaste und Essig mischen und würzen.

Die Sauce am Besten erst vor dem Servieren dazugeben damit der Couscous nicht zu sehr nachquellt.

Couscoussalat_Tupper

Zeit – 25 Min.
Quelle – Eigenkreation

Ä Guete, f.

2 Gedanken zu „Couscous Salat“

  1. Danke noch einmal liebe Fabienne für den supernetten Abend mit den vielen tollen Köstlichkeiten! 😘 Liebe Grüße aus Tirol 🤗

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.