CousCous-Rüeblisalat

In der Betty Bossi Rezeptdatenbank habe ich einen wunderhübsch angerichteten Rüebli-Hörnli-Salat entdeckt. Ich hab mir den gleich vorgemerkt zum machen für einen Bürolunch zum Mitnehmen. Allerdings habe ich das Rezept in einigen Punkten etwas abgewandelt – hat aber superlecker geschmeckt, auch wenn es im ersten Moment etwas abenteuerlich klingt.

Rezept für 2 Personen

1 Tasse Couscous
300g Rüebli (Karotten)
4 EL Cranberries
300g Naturejoghurt
0,2dl Aceto Balsamico Bianco
0,1dl Rapsöl
0,2dl Gemüsebouillon
3 EL Schnittlauch
20g Mandeln
Salz, Pfeffer

Couscous mit 1 Tasse kochendem Wasser übergiesen und zugedeckt quellen lassen.

Essig, Öl, Bouillon vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rüebli grob reiben und zur Sauce geben. Beiseite stellen

Schnittlauch klein schneiden, zum Joghurt geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, beiseite stellen.

Mandeln grob hacken, beiseite stellen.

Verschiedene Komponenten schichtweise in Gläser einfüllen – Couscous-Rüebli-Joghurt-Cranberries-Mandeln.

Zeit – ca. 20 Min.
Quelle – Betty Bossi Rezeptdatenbank

Ä Guete, f.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.