Bohnensalat mit Thunfisch-Joghurt-Dressing

Mein Garten gibt noch keine Bohnen (Fisolen) her aber am Bauernmarkt hab ich am Wochenende schon welche mitgenommen aber dann doch nicht als Beilage gemacht…Zuckerschoten gibt’s nämlich schon im Garten und wir wollten dann die verkosten 🙂 Jedenfalls hab ich mir gedacht ich mach mir mit den Bohnen ein schnelles Mittagessen zum morgen ins Büro mitnehmen und hab dann einen Salat mit Thunfisch-Joghurt-Dressing improvisiert.

Rezept für 2 Personen

600g Bohnen (Fisolen)
60g Oliven
ev. passt auch noch Feta, (getrocknete) Tomaten – aber ich wollte hier nur Reste / was offen war verwenden

80g Thunfisch aus der Dose
3 EL Joghurt
3 EL Balsamico Bianco
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer, ev. Kräutermischung (ich habe von Sonnentor „alles im Grünen“ genommen)

Bohnen rüsten, waschen, in mundgerechte Stücke schneiden und für ca. 15 Min in Salzwasser bissfest kochen.

Thunfisch abtropfen und mit Gabel zerdrücken resp. auseinanderstückeln. Mit Joghurt, Essig, Öl und Gewürzen zu einem Dressing verrühren.

Bohnensalat_Tunadressing

Oliven und ev. Tomaten und Feta klein würfeln.

Bohnen abschrecken und zum Dressing geben. Oliven dazugeben und alles vermengen.

Bohnensalat_TD_oben

Zeit – 30 Min
Quelle – Eigenkreation

Ä Guete, f.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.