Pfirsich Chutney

Wenn es draussen so schön warm ist verbringen wir die meiste Zeit im Garten. Seit wir den Gasgriller haben wird in dieser Jahreszeit auch das Kochen oft auf die Terrasse verlagert und wir probieren ganz viel Neues auf dem Grill aus. Zu einem guten Steak vom Grill wollte ich letztens das Marillen-Chutney von Fräulein Glücklich ausprobieren, da ich noch Pfirsiche zu Hause hatte habe ich es dann kurzerhand mit diesen gemacht. War aber auf jeden Fall total lecker und man kann es super im Kühlschrank aufbewahren wenn man gleich etwas mehr machen möchte!

Rezept für ca. 5dl

600g Pfirsiche (oder Marillen)
250g Schalotten oder Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
2 Chilis
8EL Olivenöl
1,5cm Ingwer
1.5dl Apfelessig
100g Zucker
Salz, Pfeffer

Pfirsiche und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, Chilis, Ingwer und Knoblauch fein hacken.

Olivenöl erhitzen und die gewürfelten/gehackten Zutaten darin andünsten. Mit Essig ablöschen und Zucker hinzugeben.

Chutney ca. 1h bei mittlerer Hitze einkochen lassen. Dabei zwischendurch immer mal wieder umrühren.

In Gläschen abfüllen und bei Bedarf im Kühlschrank aufbewahren.

Zeit – 1,5h
Quelle – Grillbuch „Mädchen grillen anders“ von Silke Haun

Ä Guete, f.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *