Spaghetti Carbonara

Von meiner lieben Freundin habe ich Annemarie Wildeisens Küchenjahr Kochbuch zum Geburtstag geschenkt bekommen. Ein wunderschönes Buch mit soo vielen köstlichen Rezepten die ich noch ausprobieren werde. Heute war ich allein zu Hause und wollte mir schnell ein paar leckere Nudeln machen. Beim Durchblättern hatte ich schon die Carbonarakreation à la Wildeisen gesehen die total lecker ausgesehen hat. Heute hab ich sie dann nachgekocht und wurde nicht enttäuscht 🙂 „Spaghetti Carbonara“ weiterlesen

Nüsslisalat-Risotto mit Feta

Das Nüsslisalat Risotto im Kochmagazin von Annemarie Wildeisen hat mich optisch sofort angelacht und ich hab meiner besseren Hälfte gleich gesagt bei nächster Gelegenheit koche ich das für uns. Er ist ja ein Risottoliebhaber  schätzt Experimentierfreude dabei aber eigentlich nicht so sehr 🙂 Ich hab mich dann doch durchgesetzt. Ergebnis war in Ordnung, es ist mal was anderes und hat einen sehr ausgeprägten Geschmack, mir war es dann in der Menge geschmacklich fast zu intensiv nach Nüsslisalat, obwohl ich diesen als Salat liebe. Aber als Beilage z.B. zu Fisch passt es sicher perfekt. „Nüsslisalat-Risotto mit Feta“ weiterlesen

Kürbis-Linsen-Curry

Aus der Annemarie Wildeisen Kochzeitschrift hatte ich mir das Rezept für dieses Kürbis-Linsen-Curry schon rausgerissen zum Nachkochen. Als ich dann bei einer lieben Freundin war, die das schon ausprobiert und für sehr lecker befunden hat musste ich es auch unbedingt nachkochen. Ist ganz flott gemacht und eignet sich super sowohl als schnelles Abendessen oder Lunch zum Mitnehmen! „Kürbis-Linsen-Curry“ weiterlesen

Fruchtländerli

Im aktuellen Kochheft von Annemarie Wildeisen waren Chrömliklassiker (Keksklassiker) neu interpretiert. Da haben mich einige gleich zum Nachbacken angelacht, unter andrem habe ich diese Fruchtländerli als Variante der klassischen Mailänderli gemacht. Das traditionelle Butterchrömli wird mit Früchten im Teig und Fruchtmarmelade in der Glasur verfeinert. „Fruchtländerli“ weiterlesen

Kaffeestangerl Kekse

Im letzten Frisch Gekocht Heft von Billa waren einige Keksrezepte, darunter auch diese Kaffeestangerl. Die wollte ich unbedingt ausprobieren und hab das auch gleich gemacht. Die lieben Kollegen im Büro durften dann verköstigen. Wegen der Buttercremefüllung sind die Kekse nicht so lange haltbar und sollten im Kühlschrank aufbewahrt werden. Aber weil sie so lecker schmecken halten sie eh nicht lange 🙂 Das Gute an diesen Keksen ist auch, dass sie das ganze Jahr passen da sie nicht so sehr nach Weihnachten schmecken 🙂 „Kaffeestangerl Kekse“ weiterlesen

CousCous-Rüeblisalat

In der Betty Bossi Rezeptdatenbank habe ich einen wunderhübsch angerichteten Rüebli-Hörnli-Salat entdeckt. Ich hab mir den gleich vorgemerkt zum machen für einen Bürolunch zum Mitnehmen. Allerdings habe ich das Rezept in einigen Punkten etwas abgewandelt – hat aber superlecker geschmeckt, auch wenn es im ersten Moment etwas abenteuerlich klingt. „CousCous-Rüeblisalat“ weiterlesen

Auberginen Caprese

Auf dem Bauernmarkt gibts noch Auberginen, da konnte ich nicht wiederstehen! Dieses Rezept wollte ich sowieso schon lange mal ausprobieren, es ist perfekt für ein leichtes Abendessen – ganz flott zubereitet und schmeckt köstlich! Jetzt wo wir einen Gasgriller haben habe ich diesen gleich genutzt und die Auberginen auf diesem angebraten, geht aber auch ohne weiteres in der Grillpfanne. „Auberginen Caprese“ weiterlesen

Bündner Nusstorte im Glas

Im letzten Kochen-Heft von Annemarie Wildeisen war ein Special über Bündner Spezialitäten. Daraunter war auch eine Bündner Nusstorte – im Einmachglas! Ich wusste sofort, dass ich diese bald mal nachbacken muss weil meine Mutter ein absoluter Fan von dieser Torte ist. Sie ist zugegebenermassen schon ziemlich aufwändig, die Torte generell und noch dazu weil in dem Glas etwas beengte Platzverhältnisse herrschen und Geduld gefragt ist. Aber der Aufwand lohnt sich. Geschmacklich eine Köstlichkeit und auch optisch ein Hingucker. Die Torte hält sich durch das Vakuum 3-4 Monate. „Bündner Nusstorte im Glas“ weiterlesen